Finger durchdringt Kronkorken

Für diesen Zaubertrick mit einem einfachen Kronkorken ist ein wenig Vorarbeit nötig. Er kann nicht so einfach überall vorgeführt werden.

So wirkt der Zaubertrick mit Kronkorken:

Man öffnet eine Bierflasche und nimmt den Kronkorken in die Hand. Diesen Kronkorken zeigt man dem Publikum oder seinen Gästen, damit sie sehen, daß es sich um einen normalen Kronkorken handelt, der nicht manipuliert ist. Den Kronkorken kann man auch herumreichen.
Anschließend nimmt man diesen Kronkorken, wirft ihn in die Luft und mit einer schnellen Bewegung spießt man den Kronkorken mit seinem Finger auf und zeigt den Finger mit dem Kronkorken herum.

So funktioniert der Zaubertrick mit dem Kronkorken:

Um den Zaubertrick vorzuführen ist ein wenig Vorarbeit nötig, denn es wird ein Kronkorken benötigt, der in der Mitte ein Loch hat. Dazu haut man mit einem Nagel und Hammer ein Loch in den Kronkorken und weitet es soweit aus, bis der Zeigefinger hindurch passt.
Am besten bereitet man mehrere Kronkorken verschiedene Bierhersteller vor, damit der Zaubertrick spontan und mit unterschiedlichen Biermarken vorgeführt werden kann.
Vor der Vorführung steckt man sich nun diesen präparierten Kronkorken auf den Zeigefinger. Mit der anderen Hand wirft man den eben herumgezeigten Kronkorken in die Luft und während man mit der anderen Hand den Kronkorken fängt, streckt man nur den Zeigefinger mit dem manipulierten Kronkorken aus.

Zaubertrick mit Kronkorken – Video

Dieses Video zeigt nochmals genau, wie der Zaubertrick funktioniert und wie der Kronkorken vorbereitet wird.

Noch spontaner kann dieser Zaubertrick mit einem Zuckerpäckchen in einem Restaurant vorgeführt werden, weil die Vorbereitung dabei nicht so aufwändig ist.

About the author

Hi, ich bin Heiko! Ich arbeite in der Gastronomie sowohl vor als auch hinter der Theke. Zur Unterhaltung meiner Gäste habe ich ein paar Zaubertricks in meinem Repertoire.
Hier findest Du interessante Tricks, mit denen auch Du in der Kneipe Deine Freunde unterhalten kannst! Oder Du gewinnst ein paar einfach klingende Wetten und schon gehen die Drinks nicht mehr auf Deine Rechnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.