die elektrostatisch aufgeladene Zigarette

Ein ganz einfacher Bar-Trick, der nur einen Tisch oder Theke und eine Zigarette benötigt.

So wirkt der Zauber-Trick:
Wie durch Zauberhand rollt eine Zigarette hinter einem „elektrostatisch“ aufgeladenen Finger her. Dazu rubbelt der Magier seinen Finger an einem Pullover, um den Finger elektrostatisch aufzuladen. Wenn er ausreichend aufgeladen ist, kommt er immer näher an die Zigarette ran und sobald er nahe genug dran ist, wird sich die Zigarette in Bewegung setzen.

So funktioniert der Zaubertrick:
Natürlich kann man keinen Finger elektrostatisch aufladen. Daher ist die Aufladung nur eine Ablenkung um vom eigentlichen Trick abzulenken.
In Wirklichkeit pustet der Magier die Zigarette leicht durch die Gegend. Der Finger soll nur davon ablenken, daß die „Opfer“ des Zaubertricks nicht auf das Gesicht des Magiers achten, während er pustet.

In dem folgenden Zauber-Video wird der Zaubertrick ausführlich mit einer netten Geschichte erzählt und erklärt:

httpv://www.youtube.com/watch?v=yr4TuhgkKYg

About the author

Hi, ich bin Heiko! Ich arbeite in der Gastronomie sowohl vor als auch hinter der Theke. Zur Unterhaltung meiner Gäste habe ich ein paar Zaubertricks in meinem Repertoire.
Hier findest Du interessante Tricks, mit denen auch Du in der Kneipe Deine Freunde unterhalten kannst! Oder Du gewinnst ein paar einfach klingende Wetten und schon gehen die Drinks nicht mehr auf Deine Rechnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.